Beiträge

Der Tag an dem die Welt – Kopf – stand

Die Osterzeit – DAS Fest für uns Christen – steht uns unmittelbar bevor & dieses Mal werden es so ganz andere, ja einzigartige, Ostertage… spannend! Doch das Entscheidende bleibt gleich!

Wir wünschen dir, dass es unvergessliche Tage werden, in denen du ganz persönlich das Wunder von Ostern neu verstehen und erleben kannst. Dass du ganz neu Halt im Leben findest, durch den Gekreuzigten, als auch Auferstandenen.

Leider haben wir keinen Gottesdienst im großen Rahmen, aber umso mehr wollen wir die Möglichkeit des persönlichen Entdeckens feiern und hoffen, dass du dich darauf einlässt.

Wir wünschen dir, dass dein Herz ganz neu bewegt und erfüllt wird von Gottes überwältigender und grenzenloser Liebe, die besonders am Kreuz hell leuchtet. Es soll eine Zeit sein, die dich frei macht – weil er am Kreuz für alles bezahlt hat:

 

„Wenn euch nun der Sohn frei macht, so seid ihr wirklich frei.“ Johannes 8,36

Was für eine enorme Zusage.

 

Wir wollen Karfreitag in einer etwas anderen Form als sonst entdecken. Und das erfordert Mut zum Ausprobieren & deine Bereitschaft, dich auf dieses Format einzulassen.

 

Was wird gemacht & wie?:

– Wir haben dir Material (siehe PDFs unten) erarbeitet, mit dem du den Karfreitag kreativ gestalten kannst.

– Das funktioniert alleine, als Ehepaar oder als Familie.

– In diesem Material stehen dir sowohl analoge als auch digitale Bausteine zur Verfügung.

Donnerstag: Material anschauen & überlegen was du freitags machen willst

Karfreitag: deine ausgesuchten Bausteine durchführen

 

Kreuz auf dem Balkon des Gemeindezentrums:

Wir haben ein Kreuz auf den Balkon des Gemeindezentrums, Gmünder Straße 70, Schorndorf –  gestellt und werden das nachts auch beleuchten. Gerne dürft ihr euch bei eurem Karfreitag-Spaziergang bewusst „unter das Kreuz stellen“ oder bei einem nächtlichen Spaziergang feststellen: gerade in dieser so dunklen Stunde, leuchtet die Kreuzesbotschaft besonders hell. Diese Botschaft ist unsere Hoffnung – das Zentrum unseres Glaubens. Jesus ist und bleibt die Hoffnung. Das sagt dieses Kreuz aus.

 

In diesem Sinne: der Herr segnet dich!

Viel Spaß beim Entdecken.

Liebe Grüße,

Deine Pastoren Jo Böker, Michl Schneider, Micha Pfrommer

 

PDFs und Erläuterungen:

1_Explore Karfreitag 2_Mein Tagesplan 3_Anhang für Explore Karfreitag 4_Get free Beichtspiegel für Karfreitag

Wenn du die Dokumente zum ersten Mal öffnest, könnte das evtl. nach viel Text aussehen. Nicht erschrecken lassen. Ihr müsst nicht alles machen & nicht alles lesen. Einfach Schritt für Schritt durchgehen, dann ist es entspannt. Dieser Tag soll dich nicht stressen & knechten, sondern inspirieren.

1_Explore Karfreitag ist das Startdokument, dort wird alles erklärt & beschrieben

Links:

Message zu Karfreitag:

https://youtu.be/-ALFOpdNefk

Abendmahls-Video:

https://youtu.be/9lPgcHG3qnk

Video von Bibelprojekt „Schuld & Sühne“:

https://dasbibelprojekt.de/videos/opfer-und-suehne/

Youtube-Lobpreis-Playlist zu Karfreitag:

https://www.youtube.com/playlist?list=PLd2TBCP0tcXMFVQqpPfAvGOhCfkSqgD_u

Spotify – Karfreitag-Songs:

https://open.spotify.com/playlist/7mqU2bU73zTx90MAOYU7Ib?si=rMSH1Ov7TNSPQwZQbhWR4g

Spotify – Normale Lobpreislieder:

https://open.spotify.com/playlist/37i9dQZF1DXdgckExLlG1g?si=LENpeVDXQEK3sIxUM9KvUQ

 

Mein Gebet

Lieber Gott, ich sehne mich nach Leben.

Ich sehne mich nach Geborgenheit, einem Zuhause, nach echter Wertschätzung, nach Sinn, nach Vergebung, nach einer neuen Chance.

Ich habe gehört, dass all das – und noch viel mehr – bei dir zu finden ist, dass du die „Quelle des Lebens“ bist, dass der/die das Leben hat, der/die mit dir verbunden ist.

Lieber Gott, ich wende mich jetzt an dich:

Gib mir dieses Leben. Ich möchte in Verbindung mit dir leben, möchte bei dir zuhause sein.

Ich danke dir, dass Jesus Christus für alle Schuld gestorben ist, auch für meine. In seinem Namen bitte ich: Vergib mir meine Schuld  – und nimm mich an als dein Kind. Amen.

 

Auszug aus der Predigt vom 14. Juli 2019 Martin Luitjens,

download siehe reinhören

Veranstaltungen

Lefi (Leben finden) Kurs

Leben finden – Lefi

Brüche. Scherben. Verletzungen. Verluste. Narben. Das Leben geht an keinem von uns spurlos vorbei. Wie negative Spuren jedoch gesund heilen und sie unsere Zukunft nicht blockieren, lässt sich erarbeiten. Das ist Lefi. Da es sich um einen Kurs handelt, bei dem du dich zu einer Teilnahme über 9 Monate hinweg verpflichtest, gibt es einen extra Infoabend. Dieser Infoabend erläutert dir unser Programm und du kannst dann einschätzen, ob es genau das ist, was du jetzt brauchst.

Für wen eignet sich der Kurs? Für Menschen, die

• sich nach einer schweren Enttäuschung nach Hoffnung und neuer Perspektive sehnen

• Lebenskrisen überwinden möchten

• innere Blockaden durchbrechen und Beziehungen verbessern wollen

• Misstrauen, Bitterkeit und Selbstmitleid in Vertrauen, Zuversicht und ein selbstbestimmtes Leben verändern werden

• dazulernen möchten, wie Leben leichter gelingt

Teilnehmerzitate

„Männer, die offen über Gefühle reden – selten so erlebt!“

„Lachen und Weinen, füreinander beten, zuhören und manchmal auch mitleiden.“

„Sehen und lernen, wie Gott mich sieht, hineinwachsen in eine tiefere Gemeinschaft mit Jesus.“

„Ich habe besser verstanden, was Gnade bedeutet.“

„Andere beten für einen, wenn man selbst keine Kraft hat – das ist wie eine warme Dusche Segen.“

„Ehrliche offene Gespräche und Gemeinschaft in den Gruppen ohne Tabus.“

„Bei Lefi habe ich die befreiende Erfahrung gemacht, nicht alleine zu sein mit meinen Herausforderungen.“

 

Kursbeginn ist der 19. Oktober 2020. Der Kurs findet dieses Mal in Absprache mit den Teilnehmenden auch in den Ferien statt.

Der Kurs kann nur unter den bis dahin aktuell gültigen Hygienevorschriften des SV Verbandes stattfinden.

Der Tag an dem die Welt – Kopf – stand

Die Osterzeit – DAS Fest für uns Christen – steht uns unmittelbar bevor & dieses Mal werden es so ganz andere, ja einzigartige, Ostertage… spannend! Doch das Entscheidende bleibt gleich!

Wir wünschen dir, dass es unvergessliche Tage werden, in denen du ganz persönlich das Wunder von Ostern neu verstehen und erleben kannst. Dass du ganz neu Halt im Leben findest, durch den Gekreuzigten, als auch Auferstandenen.

Leider haben wir keinen Gottesdienst im großen Rahmen, aber umso mehr wollen wir die Möglichkeit des persönlichen Entdeckens feiern und hoffen, dass du dich darauf einlässt.

Wir wünschen dir, dass dein Herz ganz neu bewegt und erfüllt wird von Gottes überwältigender und grenzenloser Liebe, die besonders am Kreuz hell leuchtet. Es soll eine Zeit sein, die dich frei macht – weil er am Kreuz für alles bezahlt hat:

 

„Wenn euch nun der Sohn frei macht, so seid ihr wirklich frei.“ Johannes 8,36

Was für eine enorme Zusage.

 

Wir wollen Karfreitag in einer etwas anderen Form als sonst entdecken. Und das erfordert Mut zum Ausprobieren & deine Bereitschaft, dich auf dieses Format einzulassen.

 

Was wird gemacht & wie?:

– Wir haben dir Material (siehe PDFs unten) erarbeitet, mit dem du den Karfreitag kreativ gestalten kannst.

– Das funktioniert alleine, als Ehepaar oder als Familie.

– In diesem Material stehen dir sowohl analoge als auch digitale Bausteine zur Verfügung.

Donnerstag: Material anschauen & überlegen was du freitags machen willst

Karfreitag: deine ausgesuchten Bausteine durchführen

 

Kreuz auf dem Balkon des Gemeindezentrums:

Wir haben ein Kreuz auf den Balkon des Gemeindezentrums, Gmünder Straße 70, Schorndorf –  gestellt und werden das nachts auch beleuchten. Gerne dürft ihr euch bei eurem Karfreitag-Spaziergang bewusst „unter das Kreuz stellen“ oder bei einem nächtlichen Spaziergang feststellen: gerade in dieser so dunklen Stunde, leuchtet die Kreuzesbotschaft besonders hell. Diese Botschaft ist unsere Hoffnung – das Zentrum unseres Glaubens. Jesus ist und bleibt die Hoffnung. Das sagt dieses Kreuz aus.

 

In diesem Sinne: der Herr segnet dich!

Viel Spaß beim Entdecken.

Liebe Grüße,

Deine Pastoren Jo Böker, Michl Schneider, Micha Pfrommer

 

PDFs und Erläuterungen:

1_Explore Karfreitag 2_Mein Tagesplan 3_Anhang für Explore Karfreitag 4_Get free Beichtspiegel für Karfreitag

Wenn du die Dokumente zum ersten Mal öffnest, könnte das evtl. nach viel Text aussehen. Nicht erschrecken lassen. Ihr müsst nicht alles machen & nicht alles lesen. Einfach Schritt für Schritt durchgehen, dann ist es entspannt. Dieser Tag soll dich nicht stressen & knechten, sondern inspirieren.

1_Explore Karfreitag ist das Startdokument, dort wird alles erklärt & beschrieben

Links:

Message zu Karfreitag:

https://youtu.be/-ALFOpdNefk

Abendmahls-Video:

https://youtu.be/9lPgcHG3qnk

Video von Bibelprojekt „Schuld & Sühne“:

https://dasbibelprojekt.de/videos/opfer-und-suehne/

Youtube-Lobpreis-Playlist zu Karfreitag:

https://www.youtube.com/playlist?list=PLd2TBCP0tcXMFVQqpPfAvGOhCfkSqgD_u

Spotify – Karfreitag-Songs:

https://open.spotify.com/playlist/7mqU2bU73zTx90MAOYU7Ib?si=rMSH1Ov7TNSPQwZQbhWR4g

Spotify – Normale Lobpreislieder:

https://open.spotify.com/playlist/37i9dQZF1DXdgckExLlG1g?si=LENpeVDXQEK3sIxUM9KvUQ

 

Lefi – Informationsabend

Leben finden – Lefi

Brüche. Scherben. Verletzungen. Verluste. Narben. Das Leben geht an keinem von uns spurlos vorbei. Wie negative Spuren jedoch gesund heilen und sie unsere Zukunft nicht blockieren, lässt sich erarbeiten. Das ist Lefi. Da es sich um einen Kurs handelt, bei dem du dich zu einer Teilnahme über 9 Monate hinweg verpflichtest, gibt es einen extra Infoabend. Dieser Infoabend erläutert dir unser Programm und du kannst dann einschätzen, ob es genau das ist, was du jetzt brauchst.

Für wen eignet sich der Kurs? Für Menschen, die

• sich nach einer schweren Enttäuschung nach Hoffnung und neuer Perspektive sehnen

• Lebenskrisen überwinden möchten

• innere Blockaden durchbrechen und Beziehungen verbessern wollen

• Misstrauen, Bitterkeit und Selbstmitleid in Vertrauen, Zuversicht und ein selbstbestimmtes Leben verändern werden

• dazulernen möchten, wie Leben leichter gelingt

Teilnehmerzitate

„Männer, die offen über Gefühle reden – selten so erlebt!“

„Lachen und Weinen, füreinander beten, zuhören und manchmal auch mitleiden.“

„Sehen und lernen, wie Gott mich sieht, hineinwachsen in eine tiefere Gemeinschaft mit Jesus.“

„Ich habe besser verstanden, was Gnade bedeutet.“

„Andere beten für einen, wenn man selbst keine Kraft hat – das ist wie eine warme Dusche Segen.“

„Ehrliche offene Gespräche und Gemeinschaft in den Gruppen ohne Tabus.“

„Bei Lefi habe ich die befreiende Erfahrung gemacht, nicht alleine zu sein mit meinen Herausforderungen.“

 

Für deine Planung: Der Lefi-Kurs findet statt vom 14.09.20 bis 17.05.21. Jeweils montags von 19:00 – 21:30 Uhr (außer in den Schulferien).

Lefi – Infoabend: 27. April, 19.00 Uhr – Wir beginnen mit einem gemütlichen Abendessen.
Die Teilnahme am Infoabend ist nicht verpflichtend für den folgenden Lefi-Kurs. Anmeldung zum Infoabend über das Gemeindebüro 07181 25377 oder per Email gemeindebuero@sv-schorndorf.de

Wir freuen uns auf dich!

Get free

Happy Buße? – Ein fröhliches Geschäft?

Martin Luther spricht von ihr als von einem “fröhlichen Geschäft”. Ja wirklich! Echt Buße und Beichte machen den Menschen froh. Denn sie befreien von:

  • – drückender Schuld
  • – Versäumnisse, die nicht gut zu machen sind
  • – belastendem Gewissen

Beichte und Buße sollen den Menschen frei machen und fröhlich. Buße tun heißt deshalb: umkehren in die offenen Arme Gottes. Einander zu vergeben, das hat Jesus seinen Jüngern aufgetragen und ihnen die Vollmacht dazu gegeben (Die Bibel, Johannes 20,23). Solche Vergebung wird in der Beichte zugesprochen. Erlebe mit uns die Kraft der Vergebung, Freiheit, Veränderung und fröhlicher Neuanfang. Zum Beispiel am ersten get-free-Abend  in der SV-Schorndorf am Buß- und Bettag 2019.

Beginn: 19.30 Uhr

Herzlich Willkommen!

 

 

 

180Grad Hoffnungsgesichter – Ein Wochenende mit Eva-Maria Admiral

Herzliche Einladung zu einem ganzen Wochenende mit Schauspielerin Eva-Maria Admiral:

  • Freitag, 11.10.19 Theaterabend mit Eva-Maria Admiral „Das Stück vom Glück“. Beginn: 20:00 Uhr. Eintritt Abendkasse: 11 Euro; Vorverkauf: 9 Euro
  • Samstag, 12.10.2019 “Mein Überlebenslauf” Im Gespräch mit Eva-Maria Admiral über ihr erstaunliches Leben, welches zu einer Hoffnungsgeschichte wurde. Beginn: 19:00 Uhr
    Mit Snacks und Getränken in der Pause. Eintritt frei
  • Sonntag, 13.10.2019 Gottesdienst “An Verletzungen wachsen – Resilienz erlernen”. Gottesdienst mit Eva-Maria Admiral. Beginn: 18:00 Uhr. Eintritt frei. Kinderprogramm findet parallel statt.

Eva-Maria Admiral, österreichische Schauspielerin schreibt über sich selbst:
„Meine Eltern wollten keine Kinder mehr … Mein Vater brauchte nur einen Sohn. Für die große Firma. Obwohl sich meine Mutter während ihrer Schwangerschaft fast zu Tode hungerte, wurde ich trotzdem geboren. Zu früh, kein guter Start ins Leben. Internat. Enterbung. Nahtoderlebnis. Eine fulminante Karriere. Viele Preise, Erfolge am größten deutschsprachigen Theater. Einen lieben Mann und Gott. „

Erleben Sie eine beeindruckende Frau, Prozesse der Heilung und was der Glaube damit zu tun hat. Wir empfehlen Ihnen das ganze Wochenende zu erleben. Jede einzelne Veranstaltung ist wertvoll.

Für den Freitag benötigen Sie Eintrittskarten. Diese können Sie entweder an der Abendkasse für 11 € erhalten oder im Vorverkauf für 9 €.
Vorverkaufsstellen ab 8. September:

Bücherstube Seelow, Oberer Marktplatz 5, 73614 Schorndorf

BücherTreff der SV-Schorndorf. Jeweils vor und nach Gottesdiensten geöffnet.

Online über Eventbrite: Link Online Ticket

Video Interview ERF Mensch Gott mit Eva-Maria Admiral

Bonus: Storytelling-Seminar am Samstag. Alle Informationen dazu hier: Link Storytelling-Seminar

#180-2019-Eva-Maria Admiral-Flyer

 

Mein Gebet

Lieber Gott, ich sehne mich nach Leben.

Ich sehne mich nach Geborgenheit, einem Zuhause, nach echter Wertschätzung, nach Sinn, nach Vergebung, nach einer neuen Chance.

Ich habe gehört, dass all das – und noch viel mehr – bei dir zu finden ist, dass du die „Quelle des Lebens“ bist, dass der/die das Leben hat, der/die mit dir verbunden ist.

Lieber Gott, ich wende mich jetzt an dich:

Gib mir dieses Leben. Ich möchte in Verbindung mit dir leben, möchte bei dir zuhause sein.

Ich danke dir, dass Jesus Christus für alle Schuld gestorben ist, auch für meine. In seinem Namen bitte ich: Vergib mir meine Schuld  – und nimm mich an als dein Kind. Amen.

 

Auszug aus der Predigt vom 14. Juli 2019 Martin Luitjens,

download siehe reinhören