CONNECT – unser Neubauprojekt

CONNECT*

ist ein Begegnungszentrum als Weiterentwicklung unserer bestehenden Arbeit.
Café, Werkstatt, Wohnzimmer, Kinder- Jugendräume.
Wir möchten mit diesem Neubau einen Ort voller Licht, Wärme und Schönheit in unserer Stadt anbieten. Ein Haus mit viel Platz, welches ein herzliches Willkommen verströmt, sowohl für junge Leute als auch für alle anderen Altersgruppen. Ein Begegnungsort für alle Generationen.

Warum wir das machen, wie und wann. Diese Antworten und mehr stehen in der Broschüre:

Die Broschüre erzählt zum einen die Idee des CONNECTs zum anderen ist sie eine Einladung zur Beteiligung. Dieses Projekt braucht viele ErmutigerInnen, MitarbeiterInnen und SpenderInnen. Uns ist es wichtig, dass jede/jeder der diese Zeilen liest auch die Broschüre hat. Schreibe uns einfach eine Mail an gemeindebuero@sv-schorndorf.de  und sag uns wieviele Broschüren wir dir zusenden dürfen. (Anruf geht auch: 07181 253777)

Wir freuen uns von dir zu hören!

Deine SV-Schorndorf

*CONNECT = spricht sich: kəˈnekt und bedeutet soviel wie “verbinden” “verknüpfen”

 

Hier gibt es die Bankverbindung für Spenden:

SV-Schorndorf, Neubauprojekt CONNECT:

IBAN DE07 6025 0010 0015 1640 41 BIC: SOLADES1WBN

 

Background 8. Juli 2020:

Lange ersehnt: KickOFF. Startschuß für unser Neubauprojekt und mit diesem die “Enthüllung” von CONNECT (spricht sich konnekt und bedeutet „verbinden/verknüpfen“ ). Das ist unser neue Name und löst den Arbeitstitel “JugendzentrumPLUS” ab.

Auch wenn wir uns ein rauschendes Fest mit viel Prominenz, Nachbarn und Öffentlichkeit vorgestellt hatten – so haben wir coronabedingt diverse Anpassungen vorgenommen und einfach einen kleinen und feinen Abend daraus gemacht. Am liebsten hätten wir mit einem tollen FingerFood Büffett und guten Getränken den Anlass entsprechend gefeiert stattdessen gab es passende MusikVideos auf der Leinwand und nette Accessoires in der Tüte 😊 Die Pastoren und das Konzeptionsteam stellten die neue Broschüre vor und erinnerten an die Vision für CONNECT. In 2 Sessions haben wir den KickOff durchgeführt. In jeder gab es eine Gebetszeit – Menschen aus 3 Generationen beteten für dieses Haus und für uns als Gemeinde, möge uns gut gelingen, was wir geplant haben.

Wir sind keine Gemeinde die bekannt wäre für ihre „Schnellschüsse“ … – denn die Gedanken und Ideen zu einem Neubauprojekt liegen schon viele Jahre zurück. Viele Überlegungen, Sitzungen, Besprechungen und Planungen braucht es, um tragfähig und solide ein neues Bauprojekt für unsere Gemeinde an den Start zu bringen. Umso schöner, jetzt tatsächlich einen Meilenstein setzen zu können.

 

 

Jede Überweisung bedeutet für uns eine enorme Ermutigung! Vielen Dank an alle, die das CONNECT ermöglichen.

 

Zeitungsartikel vom 4. August 2020:Presse_schorndorfer-nachrichten-04-08-2020(1)